Auf diesem Blog sind die Links gesammelt, die ich für lesenswert erachte.
Mein eigentlicher Blog ist auf http://www.johanneskroening.de/ zu finden.

Wireless Charging Station & Speaker

Subtilement nommé Duo, ce produit dessiné par Blond design est conçu pour répondre à notre utilisation de la technologie mobile. Cet ensemble est minutieusement étudié pour s’insérer harmonieusement dans tout type d’intérieur. Cette facilité de chargement est aujourd’hui développée pour des systèmes exploitant Android et l’Apple Watch. L’enceinte recouverte d’aluminium promet d’être résistante et vous accompagner partout… et vous permettre de recharger votre portable si nécessaire.

WirelessBlond9 WirelessBlond8 WirelessBlond7 WirelessBlond6 WirelessBlond5 WirelessBlond4 WirelessBlond3 WirelessBlond2 WirelessBlond1

from Fubiz™ http://ift.tt/2bqX8ZW

Parrot Disco: Neue Drohne ist 80 km/h schnell und kostet 1300 Euro

Parrot Disco Header

Es gibt eine neue Drohne von Parrot, bei der es sich im Grunde schon um ein kleines Flugzeug handelt, welches knapp 80 km/h in der Spitze erreichen kann.

Die Parrot Disco wurde schon zu Beginn des Jahres vorgestellt, ist aber erst jetzt mit einem Preis und Zeitraum für den Verkauf versehen worden. 1300 Euro soll der Spaß kosten und ab September wird man zuschlagen können. Die Parrot Disco ist vollgepackt mit Technik und es gibt auch eine VR-Brille, mit der man sich die Inhalte direkt über sein Smartphone übertragen und so bequem anzeigen lassen kann.

parrot-disco-fpv (2)

Die Reichweite soll bis zu 2 Kilometer betragen und die App steht sowohl für iOS, als auch für Android zur Verfügung. Die Parrot Disco hält laut Hersteller 45 Minuten mit einer Akkuladung durch und besitzt auch einen verbauten GPS-Chip.

Gesteuert wird die Disco über eine Fernbedienung, die neben der VR-Brille und der Drohne im Paketpreis enthalten ist. Parrot hat dem Modell auch eine Flugsteuerung spendiert. Weitere Informationen zur Parrot Disco gibt es im offiziellen Store. Dort kann man sich auch schon mal für das 1300 Euro teure Gadget vormerken.



winSIM Allnet- und SMS-Flat mit bis zu 4 GB LTE-Highspeed-Volumen (max. 50 MBit/s) ab 6,99€ mtl. [Partnerangebot]

from mobiFlip.de http://ift.tt/2bHO7xK

Schusswechsel zwischen Polizisten und Reichsbürgern, ...

Schusswechsel zwischen Polizisten und Reichsbürgern, Verletzte auf beiden Seiten.

from Fefes Blog http://ift.tt/2bRtAnG

Crypto-Techno

clubEin polnischer Wissenschaftler hat eine Methode entwickelt, um über den Pitch geheime Botschaften in Techno-Tracks zu verstecken. Vom Discover Mag: Algorithm Weaves Secret Messages into Dance Music.

Krzysztof Szczypiorski, a researcher from Poland, has developed a technique to hide messages inside dance music using subtle variations in tempo. By raising or lowering the speed of the music at levels not detectable by humans, he transmits a series of Morse code-like signals that can be picked up by a computer program. The sonic dots and dashes are then put together to spell out a message.

Aus dem Paper: StegIbiza: New Method for Information Hiding in Club Music

For the proof of concept this work used […] Logic X Pro by Apple. […] Based on MIDI (Musical Instrument Digital Interface) files this work prepared five covers of popular songs with a constant tempo:
- “Lily was here” by David A. Stewart and Candy Dulfer (131 bpm).
- “Miracle” by Queen (92 bpm).
- “Rhythm is a dancer” by Snap! (130 bpm).
- “So what” by Miles Davis (120 bpm).
- “You were the heart's beat” (in Polish: “Byłaś serca biciem”) by Andrzej Zaucha (100 bpm).

All original covers were prepared without any vocal parts and arranged in techno, hip-hop, or trance styles with the instruments available in Logic X Pro. The chosen hidden message was “steganography is a dancer!”, which when encoded into a Morse code looks like:

... - . --. .- -. --- --. .-. .- .--. .... -.-- .. ... .- -.. .- -. -.-. . .-. -.-.--

and then adopted to the StegIbiza (Figure 4) containing 88 symbols:

+++0-0+0--+0+-0-+0---0--+0+-+0+-0+--+0++++0-+--00++0+++00+-00-++0+-0-+0-+-+0+0+-+0-+-+--



from Nerdcore http://ift.tt/2bYoqbL

WLAN-Router lernen Rücksicht und verdreifachen so ihre Bandbreite

Wlan, WiFi, Hotspot Die Wissenschaftler an der renommierten Technologie-Universität MIT haben eine neue WLAN-Technologie entwickelt, mit der sich die Bandbreite verdreifachen lassen soll. Außerdem verspricht das neue Verfahren eine doppelt so hohe Bandbreite - und dies auch tatsächlich in der Praxis. (Weiter lesen)

from WinFuture News http://ift.tt/2biqUx4

This Robot Suitcase Will Follow You Around

This is the COWAROBOT R1, a suitcase that follows you autonomously, while avoiding obstacles. It also has a portable power bank to charge your smartphone or other devices. Now it just needs to look and sound like R2-D2 and we will all buy one.

cowarobot_suitcase_1zoom in

Now before you worry about whether or not it can make it through the long hallways of an airport terminal, the suitcase has a driving range of up to 12.5 miles, at speeds up to 4.5 mph, which should be fast enough to keep up with you unless you break into a jog. Since the COWAROBOT R1 operates on battery power, it can also be used to charge gadgets on the go. Another whiz-bang feature is the automated lock, which keeps your belongings safe, and can be opened or closed remotely.

Currently this robotic suitcase is being crowdfunded on IndieGogo, where they’ve exceed their goal three times over. If you want one for yourself, head over here and you can contribute upwards of $500(UD) to secure one. Or, you can just continue carrying your luggage like a schmuck. Your choice.

Suitcase, come here! We are off to adventure! Good boy suitcase. Good boy!

[via Incredible Things]



from technabob http://ift.tt/2bvUmD3

Nicht jede Idee führt zum Erfolg



from Polizei Berlin http://ift.tt/2bfc2Fz

Parrot Disco: Flugzeug-Drohne ab September erhältlich

Parrot Disco: Flugzeug-Drohne ab September erhältlich

Die Parrot Disco in Nurflügler-Bauweise erinnert an ein kleines Flugzeug. Die Drohne überträgt ihr Kamera-Bild auf eine VR-Brille und ist ab September 2016 erhältlich.



from heise online News http://ift.tt/2bwqhnb

Pinterest kauft Instapaper

Instapaper

Instapaper hat wieder einen neuen Besitzer und dieses Mal wird man es mit Pinterest versuchen. Für die Nutzer soll sich angeblich nichts ändern.

Ich persönlich bin ein großer Fan von Instapaper und nutze den Dienst täglich und auf allen verfügbaren Plattformen. Solltet ihr noch nie davon gehört haben: Mit Instapaper kann man Artikel und Links speichern, um sie später zu lesen. Ich nutze den Dienst zum Beispiel für den Blog, um spannende News dort abzulegen.

Entwickelt wurde Instapaper von Marco Arment, der das Projekt dann aber nicht mehr weiterführen wollte und es an Betaworks verkauft hat. Ich hatte hier erst ein ungutes Gefühl, doch eigentlich hat man dort gute Arbeit geleistet und auch die neue Optik tat Instapaper gut. Jetzt gibt es wieder einen neuen Besitzer.

For you, the Instapaper end user and customer, nothing changes. The Instapaper team will be moving from betaworks in New York City to Pinterest’s headquarters in San Francisco, and we’ll continue to make Instapaper a great place to save and read articles.

In Zukunft wird Pinterest die Leitung übernehmen, das hat man gestern offiziell bekannt gegeben. Es soll sich aber angeblich nichts ändern und Instapaper bleibt eine eigenständige und unabhängige App. Ich hatte bei Betaworks ein ungutes Gefühl, wurde aber nicht enttäuscht. Ich habe es allerdings trotzdem bei Pinterest.



winSIM Allnet- und SMS-Flat mit bis zu 4 GB LTE-Highspeed-Volumen (max. 50 MBit/s) ab 6,99€ mtl. [Partnerangebot]

from mobiFlip.de http://ift.tt/2bfTWxf

Die neue Waffe gegen Bakterien

Die neue Waffe gegen Bakterien

Manche Viren fressen krankmachende Bakterien einfach auf. Sie sind die neue Hoffnung im Kampf gegen sich ausbreitende Antibiotika-Resistenzen.



from heise online News http://ift.tt/2bfPnmS

Benutzt ihr alle Adblocker? Solltet ihr. Der neueste ...

Benutzt ihr alle Adblocker? Solltet ihr. Der neueste Trend aus den USA ist, dass Webseiten ihre Besucher per E-Mail zuspammen. Nein, nicht Webseiten, auf denen man einen Account eingerichtet und denen man seine E-Mail-Adresse gesagt hat. Werbenetzwerke können ja Benutzer seitenübergreifend zuordnen. Das ist genau deren Funktion. Und wenn man jetzt irgendwo innerhalb des Netzwerks seine E-Mail-Adresse hinterlegt hat, dann kann man von jedem anderen Teilnehmer mit Spam bespritzt werden.

from Fefes Blog http://ift.tt/2byDRYT

Abmahnbeantworter: Neues Tool hilft unberechtigt Abgemahnten bei Gegenwehr

Der Abmahnbeantworter ist ein einfaches Tool, das Abgemahnten hilft.

Der Abmahnbeantworter ist ein einfaches Tool, das Abgemahnten bei der juristischen Gegenwehr hilft.

Der heute vorgestellte „Abmahnbeantworter“ ist eine hilfreiche Website, die halbautomatisch gegen unberechtigte Abmahnungen helfen soll und dem zunehmenden Missbrauch mit Abmahnungen den Kampf ansagt.

Und das ist denkbar einfach:
Dazu gehen die Betroffenen auf die Webseite abmahnbeantworter.ccc.de, klicken sich durch ein unkompliziertes Formular, tragen dabei ihre individuellen Abmahndaten ein – und bekommen automatisch einen juristisch sauberen Brief ausformuliert, den sie zurück an den Abmahnanwalt schicken können. Einfacher geht es kaum.

Das Signal des CCC und des Fördervereins Freie Netzwerke (Freifunk) an private Betreiber von Funknetzen ist unzweideutig: Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt. Der „Abmahnbeantworter“ soll fälschlich Abgemahnten dabei helfen, indem die Antworten auf die oft generischen Texte von Abmahnkanzleien durch ein kleines Skript ebenfalls generiert werden.

Wer im Sinne der digitalen Gastfreundschaft beispielsweise Freifunk anbietet, soll nicht mehr an den Geschäftsmodellen einiger halbseidener Abmahnkanzleien zu leiden haben, sondern kann damit selbst aktive Gegenwehr beginnen. In der Vergangenheit waren Freifunker von Abmahnungen besonders betroffen und könnten nun eine Gegenbewegung ins Rollen bringen.

In seiner Pressemitteilung erklärt der CCC die Idee in rechtlicher Hinsicht:

Der Abmahnbeantworter ist aus juristischer Sicht ein erster Schritt zu einer erfolgreichen sogenannten negativen Feststellungsklage: Er bringt den Abmahner unter Zugzwang, seine Abmahnung zurückzunehmen. Und er schafft die rechtlichen Voraussetzungen, um später erfolgreich eine negative Feststellungsklage zu erheben, falls die Abmahnung nicht fristgerecht zurückgenommen wird.

Diese negative Feststellungsklage soll im Sinne eines unberechtigt Abgemahnten genau das klarstellen, nämlich dass die Abmahnung unberechtigt ist. Man setzt zuvor als Antwort auf eine unberechtigte Abmahnung eine angemessene Frist, innerhalb der die Forderung des Abmahners schriftlich zurückzunehmen ist. Läuft aber diese Frist ab und zwingt den Abgemahnten dazu, sich einen Anwalt zu nehmen, dann muss die unterlegene Seite diese Rechtskosten tragen. Das Abmahnrisiko verlagert sich also wieder dahin, wohin es bei unberechtigten Abmahnungen auch gehört: zum Abmahnenden.

Ein paar Klicks und Angaben im Formular - und schon erstellt der Abmahnbeantworter ein juristisches Schreiben zur Gegenwehr.

Ein paar Klicks und Angaben im Formular – und schon erstellt der Abmahnbeantworter ein juristisches Schreiben zur Gegenwehr.

Vordrucke zur Verteidigung

Das Abmahnrisiko ist ein Grund dafür, warum viele WLAN-Betreiber zögern, ihre Netzzugänge zu öffnen. Offene Hotspots sind in Deutschland verglichen mit anderen europäischen Staaten entsprechend seltener zu finden. Der CCC stellt daher gleichzeitig mit dem Launch des „Abmahnbeantworters“ konkrete Forderungen an den Gesetzgeber. In der Pressemitteilung heißt es: „Wir fordern vom Ministerium für Justiz und Verbraucherschutz generische Abmahnschreiben mit ebenso generischen Vordrucken zur Abwehr versehen.“ Und weiter:

Der Abmahnbeantworter basiert auf einem einfachen, für Laien einfach auszufüllenden Formular. Abmahner sollten verpflichtet werden, einen ebenso simplen Vordruck zur Verteidigung gegen unberechtigte Abmahnungen beizulegen.

Außerdem sollen die Abmahner verpflichtet werden, Kostentransparenz herzustellen und ihre Beweisführung offen und in leicht verständlicher Form darzulegen. Diese Maßnahmen sollen für unberechtigt Abgemahnte hilfreich zur Gegenwehr sein, so der CCC.

Datenschutzfreundliche Lösung

Der „Abmahnbeantworter“ ist übrigens eine datenschutzfreundliche Lösung: Es werden keinerlei Informationen an den CCC-Web-Server gesendet, es fällt nur eine fertige pdf-Datei im Browser selbst an.

Ob der „Abmahnbeantworter“ von CCC und Freifunk nun endlich das Ende der Abmahnindustrie einläutet, werden wir erst in ein paar Monaten ausmachen können. Aber einen Versuch ist es sicher wert.


Unterstütze unsere Recherchen und Berichterstattung für Grundrechte und ein freies Internet durch eine Spende.



from netzpolitik.org http://ift.tt/2bdMmmR

Präsidentschaftswahl in Frankreich: Sarkozy kandidiert erneut

2017 wird ein neuer französischer Präsident gewählt. Ex-Präsident Nicolas Sarkozy tritt für die Konservativen erneut an. mehr...

from taz.de http://ift.tt/2b9OKRj

Eine Sache, die ich in den USA immer total geil finde, ...

Eine Sache, die ich in den USA immer total geil finde, ist was für krasse euphemistische Tarnnamen sich die Lobbygruppen da immer geben. Die krasse Lobbygruppe für Deregulierung heißt zum Beispiel "Americans for Prosperity", als ob Deregulierung zu Wohlstand führen würde (außer für die eh schon Superreichen, natürlich). Die Schusswaffen-Regierungs-Lobby nennt sich sowas wie "Americans for Responsible Solutions" oder "Independence USA" (lolwut?), die Mehr-Schusswaffen-für-Alle-Lobby nennt sich "Institute for Legislative Action" (tut natürlich das Gegenteil davon, behindert Gesetzgebung zur Schusswaffenkontrolle). Eine der bekannteren Lobbygruppen gegen Regulierung der Fast Food-, Fleisch-, Alkohol- und Tabakindustrie heißt "Center for Consumer Freedom".

Und jetzt … finde ich heraus, dass es in Deutschland einen "Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten" gibt!

Nein, wirklich!

Und was macht der so?

Kommt ihr NIE drauf!

Klebt Pro-AfD-Werbeplakate!

from Fefes Blog http://ift.tt/2bH9R9B